DORN-METHODE UND
BREUSS-MASSAGE

Die sanfte Wirbelsäulentherapie.

Heutzutage tragen falsche Belastungen und der Mangel an Bewegung immer mehr dazu bei, dass Fehlstellungen des Beckens und der Wirbelsäule dazu führen, dass es zu Rückenproblemen und anderen Krankheiten kommt. Leiden Sie an akuten Rückenschmerzen, Ischialgie oder Wirbelverschiebungen? Haben Sie einen Bandscheibenvorfall, Beckenschiefstand, Skoliose oder Hexenschuss? Die sanfte Wirbelsäulentherapie nach Dorn hilft Ihnen den Rücken zu entlasten und die Beschwerden zu mindern.

DORN-METHODE

Als schonende Alternative zu chiropraktischen Behandlungen eignet sich die Dorn-Methode ausgezeichnet, Gelenkköpfe sowie die gesamte Körperhaltung zu korrigieren.

Die Dorn-Methode ist sanft, schmerzfrei, entlastet den Rücken und vermindert die Beschwerden. Es werden keine ruckartigen Techniken verwendet. Besonders bei akuten Schmerzen, wie Ischialgien oder verschobenen Wirbeln und Bandscheiben Problemen ist diese Art von Therapie sofort helfend und schmerzlindernd. In der Dorn-Therapie werden verschobene Wirbel ertastet und mit erzieltem Druck des Therapeuten mit Hilfe des Klienten wieder in die richtige Position gebracht.

ANWENDUNGSBEREICHE

  • Bandscheibenvorfall, Beckenschiefstand, Skoliose, Ischias, Hexenschuss

  • Migräne, Kopfschmerzen, Schwindel, Tinitus, Ohrrauschen

  • Hüft-, Knie- und Fussprobleme

  • Schulterschmerzen, Tennisarm, Sehnenscheidenentzündung

  • nach Knochenbrüchen und Gelenkverletzungen

  • Empfindungsstörungen an Händen und Füssen

  • Rückenprobleme nach Operationen

BREUSS-MASSAGE

Die Breuss-Massage ist eine sehr sanfte und energetische Rücken-Massage mit Johanniskrautöl, die auch als eigenständige Therapie für die Behandlung von verschiedenen Wirbelsäulenproblemen eingesetzt werden kann. Bei dieser energetischen Massage handelt es sich um eine Massage des Rückens entlang der Wirbelsäule. Es kommt zu einer Streckung der Wirbelsäule, die den Bandscheiben mehr Raum verschafft und sie zur Regeneration anregt. Diese Massage wird sanft, langsam und mit wenig Druck ausgeführt und führt zu einer tiefen und sofortigen Entspannung. 

Die Dorn-Methode und die Breuss-Massage kann man als kombinierte Therapie anwenden. Schon nach wenigen Behandlungen zeigen sich grosse Erfolge.

Können auch Kinder mit dieser Therapie behandelt werden?

Gerade bei Kindern ist es wichtig schon rechtzeitig auf eine gute Wirbelsäule zu achten. Kinder ab 5 Jahren können mit dieser Methode gut behandelt werden.

Copyright © 2018. All Rights Reserved
by Shiatsu Praxis Petra Pettorino

Petra Pettorino 

KomplementärTherapeutin OdaKT mit Branchenzertifikat

Methode Shiatsu 
Lochrütistrasse 24

8633 Wolfhausen ZH

Schweiz

Tel.: 076 386 18 04

info@shiatsu-pettorino.ch

  • icon-telefon
  • icon-mail
  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis